Anmeldung für die Vormerkliste

Sie benötigen für Ihr Kind einen Kitaplatz ab Sommer 2020? 

Anmeldungen für die „Zentrale Vormerkliste“ finden ab Januar 2020 jeden 3. Donnerstag im Monat in der Zeit von 14:00 bis 16:30 Uhr ohne Terminvergabe statt.

Im November und Dezember 2019 finden keine Anmeldungen statt!

Mitzubringen sind: 

  • Geburtsurkunde des Kindes, 
  • eigenen Personalausweis/Reisepass,
  • Vollmacht des anderen Sorgeberechtigten und eine kopie dessen  Ausweises/Reisepasses, (bei Alleinsorgeberechtigten: Negativbescheinigung des Bürgeramtes)
  • bei verheirateten, gemeinsam Sorgeberechtigten Eltern müssen beide Eltern erscheinen! oder: Eine Vollmacht mit Unterschrift und eine Kopie des Personalausweises / Reisepasses des weiteren Sorgeberechtigten ist vorzulegen
  • bei unverheirateten Eltern mit gemeinsamem Sorgerecht ist eine Urkunde über das gemeinsame Sorgerecht vorzulegen (Register beim Jugendamt oder Vaterschaftsanerkennung mit entsprechendem Passus) und beide Eltern müssen erscheinen oder: Eine Vollmacht mit Unterschrift und eine Kopie des Personalausweises / Reisepasses des weiteren Sorgeberechtigten ist vorzulegen
  • Bei Allein-Sorgeberechtigten ist eine Negativbescheinigung des Jugendamtes vorzulegen

Bitte denken Sie unbedingt an die Vollständigkeit der Unterlagen, da wir ansonsten (gemäß DSGVO) keine Vormerkungen aufnehmen dürfen.

Nachdem Sie Ihr Kind vorgemerkt haben, kontaktieren Sie uns bitte in regelmäßigen Abständen, (1x pro Monat) ausschließlich per Email unter kita@fzsonnenlicht.de und bekunden Ihr fortbestehendes Interesse unter Angabe des Namens des Kindes, des Geburtsdatums und des Datums des gewünschten Betreuungsbeginns. Von telefonischen Anfragen bitten wir abzusehen.

Sollten Sie zwischendurch anderswo einen Betreuungsplatz für Ihr Kind erhalten haben, brauchen Sie nicht extra abzusagen. 

Zum Ende des Kalenderjahres nehmen wir als Kita zu Ihnen Kontakt auf und besprechen den weiteren Verlauf. Gern sind wir dann auch bei Fragen der Kitagutscheinbeantragung behilflich. 

Erst nach Abschluss der Schuleingangsuntersuchungen kann eine definitive Auskunft erfolgen, ob Ihr Kind in unserer Einrichtung betreut werden kann.